TransAnatolie Welcomes You  to TurkeyEntdecken Sie Die Türkei, TransAnatolie Tour

 

 

 

En  Fr  De  Nl  Be  Tr

Home ] Up ] Türkei Rundreisen ] Products ] Dienstleistungen ] Türkei ] Uber TransAnatolie ] Kontakt ] Reservieren ] Site Map ]
[ Amasya ] Canakkale ] Zeit Tunnel ]

Amasya

 

Up

 
TransAnatolie 06M02 
2 Tage
Ankara Amasya Tokat
 
Program
 
1. Tag: Ankara – Amasya (336 km)
Früh am Morgen um 7.00 Uhr vor der ehemaligen Nationalbibliothek in der Kumrularsrtaße treffen wir uns und nehmen den Reisebus zur Amasonenstadt Amasya. Nach einer etwa fünf-stündigen Fahrt erreichen Sie unser Hotel (Apple-Tusan Grup 3* - Charme Hotel Kategorie (Tel: 0358 219 00 19 www.theappleplace.com.tr) und checken ein. Nach einer Erholungspause gibt es Freizeit für das Mittagessen.

Am Nachmittag besichtigen Sie erst das Archäologische- und Mumienmuseum in Amasya, dann fotografieren Sie typisch türkische osmanische Herrenhäuser am Fluß Yesilirmak, das Herrenhaus von Hazeranlar, das Etnographische Museum, das Bimarhane- Gesundheitszentrum, die Moschee des Sultans Beyazit II., die Türbe von Torumtay, Burmali Minarett Moschee, Gök Medrese, Büyük Aga Medresesi, die Harsena Burg, die Königsgräber und die Ferhat-Sirin Wasserkanäle.

Unterbringung und Abendessen im Apple-Tusan Grup Hotel mit 3*.

Burg von Amasya
Dank ihrer Lage, die die Verteidigung erleichtert, wurde die Burg auf dem Harsena Berg erbaut. Die Wehrmauer der Burg ist aus behauenem Stein. Bis zum Fluß Yesilirmak (=Iris) wird die achtfache Wehrmauer mit Türmen befestigt. In der Mitte der Festung gibt es einen unterirdischen Treppenstollen mit 150 Stufen und mit einem Durchmaß von 8 m. In der Burg befinden sich Zisternen, Wassedepots . Am Fuße des Burgberges erkennt man noch die Ruinie eines Osmanischen Bades und heute stehen noch in die Felsen eingehauene Königsgräber. Der größten Teil der Burgmauern diente in der Hellenistischen, Römischen, Byzantinischen, Seldschukischen und Osmanischen Periode als Wehrmauer.
 
Konigsgraber
Oberhalb des Kizlarsarayi gelangt man zur östlichen Gruppe der Felsgräber. Hier befinden sich fünf Felsengräber. Im zwölften Buch seiner "Geographia" berichtet der berühmte Geograph Strabon über Amasya: "Ein hoher, steiler abfallender Felsen hat eine Mauer mit Türmen. In dieser Felswand befinden sich die königlichen Paläste und die Königsgräber."
 
Burmali Minare (Moschee mit dem gedrehten Minarett)
Die Moschee, deren drei Schiffe von drei Pfeilerpaaren unterteilt werden, gehört zum basilikatyp. Das Mittelschif ist deutlich breiter als die Seitenschiffe. Oben auf dem Mihrab ist der Küstler angegeben: "Werk des Mohammed, Sohnes des Mohammed aus Aran." Die Portalinschrift gibt "den großen Jäger Ferruh und seinen Bruder Yusuf, den Schatzmeister" an. Die Gebrüder stifteten den Bau 1237-1247
 
Halifet Gazi Kumbeti
Das achteckige Grabmal ist typisch seldschukisch gesteltet. Der Überlieferung zufolge wurde die Türbe im Jahre 1145 von Halifet Gazi, einem Wesir des Danischmend-Fürsten Melik Gazi, errichtet.
 
Gok Medrese Cami
Die Blaue Moschee –Medrese erhielt ihren Namen von der blauen Fayence- Ausstattung des Grabmals links des Baus. Der nord-südlich ausgerichtete Bau gehört zu den basilikalen moscheen. Drei Langschiffe sind mit Hilfe on vier Pfeilerpaaren so unterteilt, dass sich 15 überkuppelte Raumteile ergeben. Im Inneren flankieren zwei Säle, die als Unterrichtsräume genutzt wurden.

Da eine Inschrift fehlt, ist die Moschee-Medrese schwer zu datieren. Die Medrese wurde vermutlich im Jahre 1267 von Gouverneur Torumtay errichtet.

Die Torumtay Turbesi
Die Türbe ist rechteckig und hat ein Flachdach. Die Mauern der Türbe werden mit zahlreichen Steinmetzzeichen versehen. In den Fassaden gibt es Palmetten, Ranken- und Blattornamente. Das Kenotaph aus schwarzem Marmor wird Torumtay zugewiesen. Die bauinschrift außen über dem Nordfenster besagt, dass er seine Türbe im Jahre 1278 unter der Regierung des Seldschuken-Sultans Giyaseddin Keyhusrev III. errichten liess.
 
Yorguc Pascha Moschee
Laut Portalinschrift wurde der kleine Bau von Yörgüc Pacha, einem Wesir Sultan Mehmet I., im Jahre 1428 erbaut.
 
Halifet Gazi Kumbeti
Der Überliferung zufolge wurde die Türbe im Jahre 1145 von Halifet Gazi, einem Vesir des Danischmend-Fürsten Melik Gazi errichtet.
 
2. Tag: Amasya–Tokat–Ballica–Cekerek–Ankara (399 km.)
Abfahrt nach Tokat: Nach dem Frühstück (offenes Büffet) im Hotel in Amasya. Die Stadt Tokat ist berühmt für seine kalligraphie Büchersammlung, eine wichtige Stadt in der Zeit der Türkischen Fürstentümer und Osmanen.

Das Tokat Gök Medrese-Museum, das sich in der Ali Pascha Hamam Gasse befindende Herrenhaus von Madimaklar, das Herrenhaus von Latifoglu, das Stiftungshaus, der Hatuniye Komplex, die Türbe von Ebu Kasim, Taşhan, der Uhrturm, die Tashan-Karawanserail sind einige bemerkenswerte Besichtigungsorte in Tokat.

Ballica Hohle
Die Höhle ist 8 km von der Ortschaft Pazar entfernt. Diese Höhle bietet ideale Kurmöglichkeiten für Astmakranke. In dieser Tropsteinhöhle sind sehr schöne und verschiedene Formationen von Tropfsteinen zu sehen. Die Besichtigung der Ballica- Höhle bietet zwei stündiges Bestaunen der Schönheiten der Höhle. Dann kosten Sie mit Butter und Bauernkäse gebackene Gözleme(=türkisches Gebäck).

Die Ballica-Höhle befindet sich 24 km von der Stadt Tokat entfernt. Die Höhle hat eine Tiefe von 680 m. Es gibt einen Höhenunterschied von 94 m zwischen der höchstgelegenen Stelle und der niedrigsten Stelle. In der Höhle gibt es einen so genannten "Saal mit dem Bassin". Dann gelangt man an eine Stelle mit den wie ein Wald aussehenden Tropfstein-Säulen. Hier sind alle Töne von Rot-, Weiß-, Gelb-, Blau-, Grün-, und Schwarz -Tropfsteinen vertreten. Nach dem Großsaal erreicht man Nordstollen und Galerien. Der Fossillensaal ist mit einem Stollen mit der Nordgalerie verbunden. In dieser Galerie hausen die Fledermäuse. Diesen Saal nennt man wegen Fledermäuse Fledermäusesaal. Dieser Saal hat eine Länge von 25-30 m und eine Breite von 8-20 m.

Reisepreis:
  • Pro Person im Doppelzimmer
  • Mit dem Reisebus 403-Intro: 130 YTL
  • Mit dem Midibus: 140 YTL
  • Mit dem Mercedes Midibus: 150 YTL
  • Eine Person im Doppelbettzimmer zuzüglich: 25 YTL
 
Im  Preis inbegrifen
  • Klimasierter Reisebus
  • Übernachtung im Hotel Amasya Apple-Tusan 3* + HP. (Abendessen+Frühstück)
  • Begleitung des lizenzierten Reiseführers vom Ministerium für Tourismus und Fremdenverkehr
  • Während der Fahrt Trinkwasser im Reisebus
  • Eintrittskarten für Museen und Ruinenstätte
 
Im Preis nicht inbegriffen:
  • Privat-Ausgaben im Hotel
  • 2 Mittagessen
  • Trinkgelder für den Reiseführer und Busfahrer (=Freiwillig und bei der Zufriedenheit)
  • MwSt

 

 

 

 

    

Acemhoyuk

 

Top
Information
Reservieren
   

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

 

 

Home ] Up ]

Mail to info[at]transanatolie.com with questions or comments about this web site.
Copyright © 1997 TransAnatolie. All rights reserved.
Last modified: 2016-08-27
 
Explore the Worlds of Ancient Anatolia and Modern Turkey by TransAnatolie Tour: Ancient Anatolia Explorer, Asia Minor Explorer, Turkey Explorer; Cultural Tour Operator, Biblical Tour Operator, Turkish Destinations, Cultural Tours to Turkey, Biblical Tours to Turkey, Health and Cultural Tours to Turkey, Thermal, Thalasso Holidays in Turkey,  Archaeological Tours to Turkey, Historical Tours to Turkey, Cultural Heritage Tours to Turkey, Cultural Tours to Turkey, Hobby Eco and Nature Tours Holidays to Turkey,  Beach and Plateau Holidays in Tuirkey, Anatolian Civilizations, Ancient Cultural Museums in Turkey, Top Turkish Museums, Museums in Turkey, Anatolian Civilizations Museum, Istanbul Archeological Museum, Ephesus Museum, Mevlana Museum, Topkapi Museum, Museum of Topkapi Palace, Turkish Cities, Turkish Destinations, Ancient Cities in Turkey, Ancient Anatolian Cities, Turkey in Brief, Turkish Culture, Turks, Turkish Language, Turkish Philosophers....Circuits culturels en Turquie, Excurcions en Turquie, Vacances en Turquie, Circuits de Culture en Turquie, Circuits de Croyance en Turquie, Turquie, Villes Antiques en Turquie, Musees en Turquie, Empires Turcs, Revolution de Mustafa Kemal Ataturk, Turquie d'Ataturk, Culturele Tours in Turkije, Rondreizen in Turkije, Reizen naar Turkije, Culturele Rondreizen naar Turkije, Vakanties in Turkije, Groepsreizen naar Turkije, Turkije, Turkse  Geschiedenis, Geschiedenis van Turkije, Oude Steden in Turkije, Oude Beschavingen, Oude Anatolische Beschavingen, Turkse Steden, Turkse Musea, Musea in Turkije, Turkse Steden, Overzicht van Turkije, Turkije in het Kort, Turks, Turkse Taal, Turkse Gescheidenis, Osmaanse Rijk, Ottamaanse Rijk, Gezondheid Tours Vakanties in Turkije, Geloof Tours in Turkije, Culturele Tour Operator, Turkije Specialist 
 
The Association of Turkish Travel Agencies